Wir holen zurück, was Ihnen gehört – Effizienter Forderungseinzug

Gleich Angebot anfragen oder Inkasso beauftragen

Unser Tipp:
Wir prüfen auf Wunsch gerne vorab die Rechtslage Ihrer Forderungen unverbindlich und kostenfrei. Bei Ihrer Anfrage können Sie Ihre Dokumente gleich per Upload übermitteln.

Was heißt das?

Kostenfreie Prüfung der Rechtslage und der weiteren Vorgehensweise

Wenn Sie bei Ihrer Anfrage die Forderungsgrundlagen (Verträge, Rechnungen, Schuldscheine u.s.w.) gleich per Upload zur Prüfung mitsenden, dann erhalten Sie kostenfrei...
  • die Feststellung der Forderung(en) und Prüfung der rechtlichen Grundlagen
  • einen Vorschlag zu möglichen weiteren Vorgehensweisen
  • ein individuelles Inkasso-Angebot

Sie möchten zunächst noch keine Dokumente übermitteln?
  • Kein Problem, wir unterbreiten Ihnen auch auf Basis Ihrer Angaben im Anfrageformular ein kostenfreies Inkasso-Angebot.

Schließen

Maßnahmen im
vorgerichtlichen Inkasso

Der Erfolg liegt in der Vielfalt effizienter Maßnahmen...

Anwaltliche Mahnschreiben
Anwaltliche Mahnschreiben
Postalisch zugestellte Anwaltsschreiben ohne zusätzliche Kosten. Mehr...
Telefoninkasso
Telefoninkasso
Geschulte Mitarbeiter kontaktieren Schuldner konsequent, aber dennoch mit Feingefühl. Mehr...
Mobile Aufforderungen
Mobile Aufforderungen
Per SMS und E-Mail werden dem Schuldner Online-Bezahlmöglichkeiten angeboten. Mehr...
Einsatz Außendienst
Einsatz Außendienst
Auf Wunsch trifft unser Außendienst Vereinbarungen zur Zahlung mit dem Schuldner vor Ort. Mehr...
Auskünfte Schuldner
Auskünfte Schuldner
Bonitätsauskünfte, spezielle Auskünfte oder Adressermittlungen über unsere Partner. Mehr...
Einsatz Detekteien
Einsatz Detekteien
Detekteien können zu Ermittlungen vor Ort eingesetzt werden. Mehr...

Begleitung beim
gerichtlichen Einzug

Wir unterstützden Sie kompetent mit vollem juristischen Background...

Gerichtliches Mahnverfahren
Gerichtliches Mahnverfahren
Wir beraten Sie und leiten für Sie Mahn- und Vollstreckungsbescheide ein. Mehr...
Erwirkung gerichtlicher Titel
Erwirkung gerichtlicher Titel
Sie werden von uns und unseren Partneranwälten begleitet, unterstützt und beraten. Mehr...
Zwangsvollstreckung
Zwangsvollstreckung
In Ihrem Auftrag leiten wir Zwangsvollstreckungen, Lohn-, Sach- und Kontenpfändungen ein. Mehr...
Prüfung Eingehungsbetrug
Prüfung Eingehungsbetrug
Wir können eine Prüfung auf Strafanzeige bei Verdacht auf Eingehungsbetrug veranlassen. Mehr...
Antrag Vermögensauskunft
Antrag Vermögensauskunft
In Absprache mit Ihnen können wir einen Antrag auf Vermögensauskunft stellen. Mehr...
Beantragung Haftbefehl
Beantragung Haftbefehl
In Absprache mit Ihnen können auch Haftbefehle beantragt werden. Mehr...

Langzeit-
Schuldner-Monitoring

Überwachung der Zahlungsfähigkeit des Schuldners bis zu 30 Jahre lang...

Langzeit-Monitoring
Langzeit-Monitoring
Überwachung der Zahlungsfähigkeit des Schuldners bis zu 30 Jahre. Auf Wunsch neues Einleiten einer Zwangsvollstreckung. Mehr...
Risiko-Übernahme
Übrigens:
Bei Übergabe bereits titulierter Forderungen trägt Culpa Inkasso das volle Kostenrisiko. Mehr...

Culpa Inkasso arbeitet seriös und effizient – Inkasso Hilfe mit echtem Mehrwert

Bis 90%
Erfolgsquote
im Einzug
Bis 25%
erfolgreicher als andere
Ca. 90%
günstiger als beim Anwalt
21 Jahre
Erfahrung
im Inkasso
14672
zufriedene Mandanten
Einzel-
u. Mengen-
Inkasso
  • Zugelassener Inkasso-Dienstleister nach § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 RDG

  • Wöchentliche Auszahlung

  • Backoffice-Leistungen

  • Persönlich zugeordneter Fallmanager

  • Online-Zahlung für Schuldner

  • Gerichtliche Geltendmachung ohne Anwaltshonorar (bei nicht-streitigen Verfahren)

Willkommen beim konsequenten Forderungseinzug – effizientes Inkasso mit einem führenden Fullservice-Inkassounternehmen

Im Inkasso bauen wir auf Effizienz und Schlagkraft beim Einzug von Außenständen

Vom kaufmännischen Mahnwesen über vielfältige Inkassomaßnahmen bis hin zu gerichtlichen Verfahren, Pfändung und Zwangsvollstreckung – mit Culpa Inkasso als einer der führenden Inkassounternehmen am Markt beauftragen Sie stets hohe Professionalität und Effektivität im Forderungseinzug. Nicht ausgeglichene Rechnungen stellen für Unternehmen oft eine enorme Herausforderung und daher ein erhebliches Risiko dar. Deshalb ist es sinnvoll, das gesamte Forderungsmanagement im Unternehmen so gut es geht zu entlasten. Culpa Inkasso unterstützt Sie bei der erfolgreichen Realisierung offener Forderungen und Außenständen mit einem effizienten Inkasso. Dies sowohl innerhalb Deutschlands als auch weltweit.

Neben einiger analogen Einzugsmethoden (wie Mahnschreiben, Telefoninkasso oder Außendienst) stehen Culpa Inkasso viele digitalisierte und vollautomatisierte Optionen zur Verfügung, bis hin zu automatisierten Zahlungserinnerungen an die Schuldner per SMS und E-Mail und schnelle Online-Bezahlmöglichkeiten. Dabei lernt unsere KI-gesteuerte Infrastruktur stets die optimale Weise und ideale Zeitpunkte der Kommunikation mit dem Schuldner. Schnelle Ergebnisse und hohe Erfolgsquoten von bis zu 90 % unterscheiden uns von vielen Mitbewerbern.

Culpa Inkasso ist stark beim Einzug von Einzelforderungen oder Mengenforderungen (Masseninkasso)

KI-gesteuertes Einzel- und Mengeninkasso

Durch eine moderne Infrastruktur ist Culpa Inkasso in der Lage, offene Rechnungen als Einzel-Forderung oder im vollautomatisierten Masseninkasso zu realisieren.

Welche Kosten entstehen, wenn Sie Culpa Inkasso beauftragen?

Culpa Inkasso arbeitet grundsätzlich auf Erfolgsbasis. Das bedeutet, erst nach einem erfolgreichen Einzug Ihrer Forderung berechnen wir für unsere Anstrengungen einen kleinen Inkassoausgleich von wenigen Prozenten der Forderungshöhe, zzgl. einer Vergütung in Höhe der Nebenforderungen (z.B. Verzugszinsen, Mahnkosten, Barauslagen etc.). Für Sie als Gläubiger bedeutet das maximale Sicherheit und kein Kostenrisiko.

  • Culpa Inkasso arbeitet auf Erfolgsbasis

  • Sie sparen bis zu 90 % der Kosten gegenüber einem Anwalt bzw. Anwaltskanzlei.

Online Inkasso-Rechner

Berechnen Sie wichtige Verjährungsfristen, Ihren Liquiditätsgewinn durch Erfolgsquotenvergleiche, den überraschend großen notwendigen Mehrumsatz zur Kompensation eines Forderungsausfalls oder etwaige Prozesskosten

  • KEINE Vorkosten
  • KEIN Mitgliedsbeitrag
  • KEINE Grundgebühren
  • KEINE Vertragsbindung
  • Inkassogebühren bezahlt der Schuldner

Culpa Inkasso lohnt sich auch für Privatpersonen – Mit einfacher Fallübergabe zum bequemen Erfolg

Effizientes Inkasso auch für Privatpersonen

Auch um private Mahnverfahren und Einzugsverfahren einzuleiten, kann man Inkassounternehmen oder Inkassobüros beauftragen. Bei Culpa Inkasso können Sie Ihre Fälle von Außenständen als Privatperson bequem online übergeben oder auch auf klassischem Postwege – egal, ob es sich um große oder kleine private Darlehen, private Schulden, private Mietforderungen, Schuldscheine, Forderungen aus privaten Verkäufen (eBay, Möbel, PKW,…) handelt. Private Forderungen ans Inkasso zu verkaufen ist zwar nicht üblich, aber Sie können uns überaus kosteneffizient sowohl mit einer Einzelforderung in Deutschland als auch international gerne beauftragen.

Dabei konzentrieren wir uns beim Inkasso für private Forderungen zunächst mit einer Auswahl außergerichtlicher Verfahren zum Forderungseinzug. Aber wir stehen Ihnen ebenfalls als verlässlicher und kompetenter Partner zur Seite, falls eine gerichtliche Geltendmachung und Zwangsvollstreckung notwendig werden sollte.

Culpa Inkasso Branchenkompetenzen

Stark in vielen Unternehmensbereichen

Spezialisiert auf bestimmte Branchen oder Bereiche, hat Culpa Inkasso ein tieferes Verständnis für die spezifischen Herausforderungen und Bedürfnisse der Gläubiger entwickelt.

Viele Inkasso Branchenkompetenzen – erfolgreich seit 2003

Als langjährig erfolgreiches Inkassounternehmen nutzt Culpa Inkasso vertiefte branchenspezifisch Kenntnisse und Erfahrungen in gerichtlichen und außergerichtlichen Mahnverfahren.

„Manni“ verhilft zu Ihrem „Money“
In Kombination mit unserer Künstlichen Intelligenz Manni können einzelne Maßnahmen optimal auf den Schuldner zugeschnitten werden. Dies gilt sowohl für die Art der Kommunikation als auch fürs exakte Timing. Forderungen können mit kreativen Lösungen sehr effizient realisiert werden.

Culpa Inkasso versteht sich nicht als bloßer Geldeintreiber, sondern vielmehr als Ihr durchsetzungsfähiger Partner und gleichzeitig Vermittler mit dem nötigen Fingespitzengefühl. Ziel ist es, das Verrhältnis von Gläubiger und Schuldner nicht nachhaltig zu beeinträchtigen.

Anwaltsinkasso
Billing
Mietinkasso
Fitnessstudio-Inkasso / Sportstudio-Inkasso
Medizin-Inkasso
Tierarzt-Inkasso
Service-Provider-Inkasso
Schlüsseldienste-Inkasso
Handwerksinkasso
Baugewerbe-Inkasso
Banken-Versicherungen-Inkasso
Energieversorger-Inkasso
Fluggesellschaften-Inkasso
Transport-Nahverkehr-Fernverkehr-Inkasso
Touristik-Inkasso und Gastgewerbe-Inkasso
E-Commerce-Inkasso
Medien-Verlag-Eventanbieter-Inkasso
Vereinsinkasso, Verbänd-Inkasso
Kleinstforderungen-Inkasso
Dating- und Partnervermittlungs-Inkasso (High-Risk-Branche)
Titulierte-Forderungen-Inkasso
Auslandsinkasso
(Für mehr Infos bitte die Bereiche anklicken.)

Erfolgreicher internationaler Forderungseinzug im Auslandsinkasso – keine Angst vor weltweiten Außenständen

Rechnungen ins Ausland stellen oft unkalkulierbare Risiken dar. Ist doch der Einzug unbezahlter Forderungen fern jeglicher rechtlicher Reichweite. Culpa Inkasso GmbH ist jedoch weltweit gut vernetzt und mit kompetenten Partnern und Kooperationsanwälten für ein effizientes Inkasso im Ausland (Auslandsinkasso) gut aufgestellt. Sollten außergerichtliche Inkassobemühungen nicht fruchten und gerichtliche Klagen bzw. Mahnverfahren über Ländergrenzen hinweg notwendig werden, so unterstützt Sie Culpa Inkasso gerne durch den Vorschlag und den Einsatz entsprechender Anwälte im Auslandsinkasso vor Ort.

Culpa Inkasso weltweites, internationales Inkasso
  • Erfahrene und kompetente Partner

  • Professionalität und Schnelligkeit

  • Hohe Ermittlungspräzision

  • Bis zu 80 % Auszahlung des Hauptforderungsbetrages

Kernländer im Einzelnen

Aserbaidschan
Baltikum
Belgien
Bulgarien
Dänemark
Finnland
Frankreich
Griechenland
Großbritannien
Irland
Italien
Kroatien
Lichtenstein
Litauen
Luxemburg
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Schweden
Schweiz
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Türkei
Ukraine
Ungarn
Weißrussland

(Weitere Länder gerne auf Anfrage)

Weitere Regionen

Antillen
Australien/Ozeanien
Ferner Osten (ohne Japan)
Japan
Kanada
Naher und Mittler Osten
Nord- und Westafrika
Nord-Ost- und Ostafrika
Südafrika
Südamerika
Südpazifik
Vereinigte Staaten

Forderungsmanagement ist mehr als Inkasso – mit CulpaEBIZZ zu kompletten Business-Lösungen

Logo CulpaEBIZZ als Marke der Culpa Inkasso GmbH

Unter der Marke CulpaEBIZZ bietet Culpa Inkasso besondere, dem Inkasso vorgelagerte Fullservices an. Eng verzahnt mit dem Inkasso profitieren Sie von ganzheitlichen oder modular aufgebauten Business- und E-Commerce-Lösungen rund um das Thema Online-Shops, Debitorenmanagement, Online-Payment, automatisiertes Billing, zertifiziertes Payment-Clearing, kaufmännischer Mahnservice, automatisierte Aboverwaltung.

CulpaEBIZZ Payment
CulpaEBIZZ Billing
CulpaEBIZZ Clearing
CulpaEBIZZ Mahnservice
CulpaEBIZZ Debitorenmanagement
CulpaEBIZZ Aboverwaltung
(Für mehr Infos bitte die Bereiche anklicken.)
  • Clever Automatisieren und Digitalisieren.

  • Zertifiziert, kosteneffizient, ohne Risiko.

  • Personal und Kosten einsparen.

ÜBRIGENS:
Culpa Inkasso bietet auch Sachfahndung und Rückführung von Wirtschaftsgütern an

Eine sogenannte „Rückführung von Wirtschaftsgütern“ ist immer dann notwendig, wenn z.B. Leasingverträge unplanmäßig beendet, Ratenzahlungsvereinbarungen nicht eingehalten oder mobile Wirtschaftsgüter zum Laufzeitende nicht zurückgegeben bzw. nicht abgelöst werden. In solchen Fällen ist Culpa Inkasso darauf spezialisiert, Ihr Wirtschaftsgut aufzuspüren, nach womöglich abgetauchten Schuldnern zu fahnden und über kompetente Partner die schnelle Rückführung (inkl. Dokumentation) sowie entsprechende Inkassomaßnahmen einzuleiten.

  • Rechtliche Sicherheit

  • Hohe Ermittlungspräzision

  • Ordnungsgemäße Dokumentation

  • Kostentransparenz

  • Professionalität & Schnelligkeit

Unsere neuesten News aus dem Culpa Inkasso BLOG

Verjährung von Schulden

Verjährung von Schulden Senkung des Zinssatzes im Juni? EZB gibt positive Signale Die Europäische Zentralbank (EZB) hat bei ihrer letzten Sitzung keine Änderungen an den Leitzinsen vorgenommen. Der Einlagensatz bleibt zunächst bei 4 % und [Mehr...]

Inkasso für öffentliche Hand, Städte und Kommunen

Inkasso für die öffentliche Hand, Städte und Kommunen Kommunale Forderungen professionell eintreiben – Inkasso im Dienste der Öffentlichkeit Kommunale Forderungen sind finanzielle Ansprüche, die Städte, Gemeinden und andere kommunale Körperschaften gegenüber Bürgern, Unternehmen oder [Mehr...]

Auskünfte und Prävention

Auskünfte und Prävention Potenzielle Zahlungsausfälle im Voraus erkennen? – Vorteile der Bonitätsprüfung in Echtzeit Die Bonitätsprüfung ist ein entscheidender Prozess für Unternehmen, um das Risiko von Zahlungsausfällen zu minimieren und verantwortungsvolle Kreditentscheidungen zu treffen. [Mehr...]

Auszug aus unseren Referenzen

FixX
EDEKA
RE/MAX
e-motion
Schülerhilfe
TUI
OBI
hagebaumarkt
VETDISCOUNT
Kreuz Apotheke
LaborMedizin Handel Zwickau
Kieser Training
clever fit
easyfitness club
Snap-on
Betreuungswelt
Town&Country
Engel & Völkers
Innova
SmartVet
enerix
Das Futterhaus
brillen.de
Sanitätshaus aktuell
Physiotherapie Logopädie Ergotherapie
Rainbow Sanierungen
PROMEDICA24
Insgesamt 14672 zufriedene Kunden

FAQ – Gerne beantworten wir hier schon die ein oder andere Frage

Wie erkennt man ein seriös arbeitendes Inkassounternehmen?

Nur bei Gerichten und entsprechenden Aufsichtsbehören registrierte und eingetragene Inkassounternehmen dürfen Schulden eintreiben. Die Inkassoschreiben enthalten nachvollziehbare Forderungen, Mahnkosten und Zinsen, einschließlich Zinszeitraum und Zinshöhe. Zudem sind die Kosten für den Gläubiger von Beginn an transparent nachvollziehbar.

Culpa Inkasso ist ein nach § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 RDG zugelassener Inkassodienstleister. Die Zulassungs- und Aufsichtsbehörde i. S. d. § 5 Abs. 1 Nr. 3 TMG (zugleich Registrierungsbehörde gemäß Rechtsdienstleistungsgesetz) ist der Präsident des Landgerichts Stuttgart (www.landgericht-stuttgart.de). Culpa Inkasso ist zudem eingetragen im Rechtsdienstleistungsregister (www.rechtsdienstleistungsregister.de) und unterliegt dem Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG), dem Einführungsgesetz zum Rechtsdienstleistungsgesetz (RDEG) und der Rechtsdienstleistungsverordnung (RDV). Gläubigeranfragen erhalten bei Anfrage ein unverbindliches und kostentransparentes Angebot.

Wer ist Culpa Inkasso?

Culpa Inkasso gilt als eines der führenden Inkassounternehmen in Deutschland und ist ein nach § 10 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 RDG (Rechtsdienstleistungsgesetz) zugelassener Inkassodienstleister.

Innerhalb der Inkassobranche ist Culpa Inkasso ein sogeannter Full-Service-Anbieter mit volljuristischem Background und steht für ein effizientes Forderungsmanagement. Unternehmensinterne Rechtsassessoren, einschlägigge Parter und spezialisierte Vertragsanwälte gewährleisten eine wirksame Schlagkraft im Forderungseinzug – sowohl für Firmen als auch für Privatpersonen unter den Gläubigern.

Mehr zu den Verfahren und Methoden im außergerichtlichen und gerichtlichen Forderungseinzug erfahren Sie unter Inkassounternehmen beauftragen. Eine Übersicht über die Mitgliedschaften in vielen Organisationen und wichtigen Partnerschaften finden Sie unter Wichtige Kooperationen. Culpa Inkasso ist weltweit tätig über ein sich ständig erweiterndes Netzwerk ausländischer Partner in bislang über 30 Ländern und 12 kontinentale Regionen. Mehr zum Auslandsinkasso lesen Sie Auslandsinkasso / Internationales Inkasso.

Kann ich Culpa Inkasso privat beauftragen?

Ja. Hier finden Sie weitere Infos auf unserer Seite Inkasso für Provatpersonen.

Wie läuft es ab, wenn wir als Inkassounternehmen beaufragt werden?

Nach Ihrer Anfrage erhalten Sie zunächst ein unverbindliches Angebot, welches bereits ein Inkassoauftragsformular mit enthält. Nach Ihrer Unterschrift (auch digital möglich) wird ein vom Inkasso-Unternehmen ausgeführtes außergerichtliches Mahnverfahren durchgeführt. Der Schuldner bekommt zunächst eine Zahlungsaufforderung zugestellt. Reagiert er darauf nicht, erhält er ein anwaltliches Mahnschreiben von unserem Inkasso Partneranwalt. Parallel erhält der Schuldner per mobiler Mitteilungen (SMS / E-Mai) weitere Zahlungsaufforderungen mit der Möglichkeit, den offenen Betrag über ein Online-Zahlungsverfahren zu vegleichen. Weiterhin uneinsichtige Schuldner werden über unser Telefoninkasso durch psychologisch geschulte Mitarbeiter zu einer Zahlung bewegt. Auf Wunsch kann der Culpa Inkasso Außendienst eingesetzt werden, mit dem Ziel, Zahlungsvereinbarungen direkt vor Ort zu treffen. Dabei sieht Culpa Inkasso sich im Wesentlichen als Vermittler und die Bewahrung des Schuldner-Gläubiger-Verhältnisses steht im Vordergrund. Wir arbeiten stets mit Fingerspitzengefühl, aber mit der notwendigen Hartnäckigkeit. Darüber hinaus stehen unseren Mandanten (Gläubigern) bei Bedarf jederzeit Auskunfteien und Detekteien kostenpflichtig zur Verfügung, um Auskünfte zu Bonität oder Aufenthalte zu ermitteln.

Geht Culpa Inkasso mit mir als Gläubiger auch vor Gericht?

Ja. Wenn alle außergerichtlichen Maßnahmen keinen Erfolg zeigen, wird mit Ihrer Zustimmung ein gerichtliches Mahnverfahren und/oder ein gerichtliches Verfahren eingeleitet. Auch dabei begleiten wir Sie mit vollem juristischen Background und unseren Partneranwälten. Wir unterstützen Sie bei der Erwirkung eines gerichtlichen Titels, leiten Zwangsvollstreckungen ein, lassen bei Verdacht die Staatsanwaltschaft den Fall auf Eingehungsbetrug prüfen und beantragen zur Not sogar Haftbefehle.

Was kann passieren, wenn Zahlungsaufforderungen von Culpa Inkasso ignoriert werden?

Wenn Zahlungsaufforderungen von Inkassounternehmen wie Culpa Inkasso einfach ignoriert werden, können verschiedene rechtliche und finanzielle Konsequenzen drohen, je nach den gesetzlichen Bestimmungen und den Maßnahmen, die das Inkassounternehmen selbst ergreift. Beispiele zu Konsequenzen können sein:

Weiter erhöhte Schulden:
Inkassounternehmen können zusätzliche Gebühren und Zinsen erheben, was zu einer weiteren Erhöhung der Schulden führen kann.

Einleitung rechtlicher Schritte:
Inkassounternehmen haben das Recht, rechtliche Schritte einzuleiten, um die geschuldete Summe einzutreiben. Dies kann auch die Einleitung eines Gerichtsverfahrens gegen die Schuldnerin oder den Schuldner beinhalten.

Gerichtliche Mahnbescheide und Zwangsvollstreckung:
Bei Gerichtsverfahren kann ein Inkassounternehmen einen Vollstreckungstitel erwirken und Maßnahmen zur Zwangsvollstreckung einleiten. Dies kann zu zusätzlichen Kosten in Form von Gerichtsgebühren und Anwaltskosten führen.

Beauftragen eines Gerichtsvollziehers:
In einigen Fällen kann das Inkassounternehmen einen Gerichtsvollzieher beauftragen, um die Forderung zwangsweise einzutreiben, indem beispielsweise persönliches Eigentum gepfändet wird.

Pfändung von Vermögenswerten:
Bei anhaltender Nichtzahlung können Vermögenswerte wie Löhne und Gehälter, Bankkonten, Fahrzeuge oder Immobilien gepfändet werden, um die offene Schuld zu begleichen. Kühlschränke, Möbel, TV-Gerät, Waschmaschine und andere Haushaltsgeräte können insbesondere dann vom Gläubiger zurückgeholt werden, wenn sie auf Raten finanziert wurden. Und sind eigentlich unpfändbare Gegenstände (wie z.B. Schank, Bett, Stuhl, Tisch, Bekleidung, Radio oder Haustiere) besonders wertvoll, so können "Austauschpfändungen" durchgeführt werden, wobei in dem Fall die Gegenstände durch einfachere und preiswertere ersetzt werden.

Langfristige Auswirkungen:
Unbezahlte Schulden können langfristig Auswirkungen auf die Bonität, finanzielle Stabilität und künftige Vertragsabschlüsse haben. So können Sie bei unbezahlten Schulden auf Hindernisse stoßen, wenn es z.B. um den Abschluss neuer Handyverträge geht, man eine neue Mietwohnung sucht oder ein Auto finanzieren möchte. Kreditanfragen können von Banken verweigert oder Kredite nur zu schlechten Konditionen angeboten werden. Und viele Zahlungsmöglichkeiten bei Online-Einkäufen stehen einem plötzlich nicht mehr zu Verfügung. Je länger offene Forderungen unbeglichen bleiben, desto mehr Kosten und Gebühren laufen auf und beeinträchtigen die eigene finanzielle Situation und Zahlungsfähigkeit immer weiter. Ein Teufelskreis setzt sich in Gang, aus dem man nur schwer wieder zu entfliehen vermag.

Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Konsequenzen je nach den spezifischen Umständen und den geltenden Landesgesetzen variieren können. In jedem Fall aber sollte man offene Schulden und Inkassoanschreiben sehr ernst zu nehmen Es empfiehlt sich, stets rechtzeitig zu reagieren, um rechtliche Probleme und weitere finanzielle Belastungen zu vermeiden. Dazu sollten Schuldner frühzeitig mit dem Inkassodienstleister in Kontakt zu treten, um eine Lösung zu finden, wenn man grundlegende Schwierigkeiten hat, seine Schuld zu begleichen. In einigen Fällen können dann Ratenzahlungen oder eine Vereinbarung zur Schuldenregulierung getroffen werden.

Keine Angst vor Inkassobriefen – so reagieren Sie richtig

Wenn Sie ein Inkassoschreiben von Culpa Inkasso erhalten haben, dann ist es wichtig, angemessen zu reagieren, um potenzielle rechtliche und finanzielle Probleme zu vermeiden. Wir geben hier wichtige Tipps für Betroffene:

1. Ruhen Sie sich nicht auf Ignoranz aus:
Ignorieren Sie das Schreiben auf gar keinen Fall. Ein zugelassenes Inkassodienstleister hat das Recht, offene Forderungen im Auftrag eines Gläubigers einzutreben. Das Ignorieren von Inkassoschreiben kann daher zu unangenehmen rechtlichen und finanziellen Konsequenzen führen.

2. Behalten Sie Ruhe:
Keine Panik. Bleiben Sie ruhig und sachlich. Lesen Sie das Schreiben sorgfältig durch und nehmen Sie sich Zeit, um die Forderung vollständig zu verstehen. Schauen Sie, welche Forderung dem Schreiben zugrunde liegt und welche Fristen gesetzt sind.

3. Unbedingt Fristen beachten:
Überprüfen Sie die in dem Schreiben angegebenen Fristen für eine Antwort oder Zahlung. Auch wenn Sie zunächst nicht einverstanden sind, es ist wichtig, zumindest die Fristen einzuhalten, um weitere rechtliche Schritte zu vermeiden.

4. Kontakt mit dem Inkassounternehmen aufnehmen:
Nehmen Sie Kontakt mit Culpa Inkasso auf, um ggfls. mehr Informationen über die Forderung zu erhalten. Falls Sie nicht sofort vollständig zahlungsfähig sein sollten, versuchen Sie, eine Einigung zu erzielen. Möglicherweise können Sie eine Ratenzahlung vereinbaren oder einen Abschlag auf die Gesamtschuld aushandeln.

Nach oben