Von Karin Löbl
Gen Z hat keine Angst vor Schulden

Gen Z hat keine Angst vor Schulden

Die Präferenz junger Menschen bei der Inkasso-Kommunikation

Die Generation Z, geboren zwischen Mitte der 1990er und den frühen 2010er Jahren, hat eine offene Einstellung gegenüber Schulden und deren Bewältigung. In Zeiten der Digitalisierung zeigt sich dabei ein klarer Trend: Junge Menschen bevorzugen es, per E-Mail zu kommunizieren, selbst wenn es um sensible Themen wie Inkasso geht.

Die bevorzugten Zahlungsmethoden der Gen Z

Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass fast die Hälfte der jungen Menschen (46 %) bei der Begleichung offener Rechnungen während eines Inkassoverfahrens PayPal bevorzugt. Mit 29 % folgt die manuelle Überweisung auf dem zweiten Platz, während Kreditkarte (8 %) und Apple Pay (3 %) deutlich weniger populär sind. Diese Präferenzen spiegeln die digitalen Gewohnheiten und das Bedürfnis nach unkomplizierten, schnellen Zahlungslösungen wider.

E-Mail ist der Favorit bei der Kommunikation

Doch nicht nur bei den Zahlungsmethoden zeigt sich ein eindeutiger Trend. Bei der Kommunikation mit Inkassounternehmen bevorzugen 51 % der jungen Verbraucher die E-Mail. Traditionelle Briefe landen mit 36 % auf dem zweiten Platz, und der Nachrichtendienst WhatsApp folgt mit knapp 8 % auf Rang drei. Telefonanrufe und SMS haben in dieser Altersgruppe weitgehend ausgedient. Dies unterstreicht die Wichtigkeit, dass Inkassounternehmen ihre Kommunikationsstrategien an die digitalen Vorlieben der Gen Z anpassen. Der Einsatz von E-Mails ist als primäres Kommunikationsmittel zeitgemäß, effizient und kundenfreundlich. Entsprechend sollte sichergestellt sein, dass Systeme und Prozesse darauf ausgelegt sind, den Erwartungen dieser technikaffinen Altersgruppe gerecht zu werden.

Sind Sie auf der Suche nach einem erfahrenen Inkassodienstleister, der die Kommunikationsgewohnheiten der Gen Z versteht und sich darauf eingestellt hat? Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere maßgeschneiderten Inkassolösungen zu erfahren, die Effizienz und Kundenzufriedenheit in den Vordergrund stellen.

Nach oben