Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Lexikon A-Z

Nachfolgende Begriffe dienen zur Erklärung umfangreicher Inkassodienstleistungen bzw. damit in Zusammenhang stehender Begriffe.

Das Lexikon wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr oder Haftung kann nicht übernommen werden.

Die Inhalte und Erklärungen des Lexikons unterliegen dem Urheberrecht. Jede Verwertung unterliegt der schriftlichen Zustimmung der Culpa Inkasso GmbH.

Lexikon




Warenkreditversicherung

Die Warenkreditversicherung ist auch bekannt unter Delkredereversicherung oder  Forderungsausfallversicherung.

Unternehmen, die Waren an einen Kunden liefern gegen Rechnung, gewähren mit Abschluss des Kaufvertrages gleichzeitig einen „Kredit“ und tragen das finanzielle Risiko. Der finanzielle Ausgleich hat eine Laufzeit von 30 bis 180 Tagen. Während dieser Zeit kann nun beim abnehmenden Kunden eine eingeschränkte Liquidität eintreten, schlimmstenfalls die absolute Zahlungsunfähigkeit. Dadurch entsteht dem liefernden Unternehmen ein Vermögensschaden.

Die Warenkreditversicherung dient hier zur Absicherung solcher Zahlungsausfälle und somit zur Vermeidung von existenzbedrohenden Situationen im Unternehmen.

Das Versicherungsangebot von Culpa Inkasso zur präventiv eingesetzten Schadensverhütung bietet Schutz vor unliebsamen Forderungsausfällen.
^