Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Lexikon A-Z

Nachfolgende Begriffe dienen zur Erklärung umfangreicher Inkassodienstleistungen bzw. damit in Zusammenhang stehender Begriffe.

Das Lexikon wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr oder Haftung kann nicht übernommen werden.

Die Inhalte und Erklärungen des Lexikons unterliegen dem Urheberrecht. Jede Verwertung unterliegt der schriftlichen Zustimmung der Culpa Inkasso GmbH.

Lexikon




Verzugszinsen

Für nicht fristgerecht bezahlte Schulden, kann der Gläubiger beim Schuldner Verzugszinsen gelten machen.

Je nach Art des Schuldanspruches wird der Verzugszinssatz berechnet. Jedoch ist die Zinsberechnung individuell oder fest anzuwenden.

Bei Verbraucheransprüchen werden hier generell fünf Prozent über dem Basiszinssatz berechnet. Handelt es sich um Rechtsgeschäfte, an denen keine Verbraucher beteiligt sind, werden i.d.R. acht Prozent über dem Basiszinssatz berechnet.

In Ausnahmefällen kann der Zinssatz auch höher berechnet werden, z.B. durch die Berechnung von Kreditzinsen seitens des Gläubigers aufgrund des Verzugs durch den Schuldner.

Verzugszinsen werden tageweise ab Verzug berechnet, jedoch frühestens einen Tag nach Fälligkeitsdatum.
^