Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Lexikon A-Z

Nachfolgende Begriffe dienen zur Erklärung umfangreicher Inkassodienstleistungen bzw. damit in Zusammenhang stehender Begriffe.

Das Lexikon wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr oder Haftung kann nicht übernommen werden.

Die Inhalte und Erklärungen des Lexikons unterliegen dem Urheberrecht. Jede Verwertung unterliegt der schriftlichen Zustimmung der Culpa Inkasso GmbH.

Lexikon




Unpfändbarkeit

Bestimmte Gegenstände in Besitz des Schuldners unterliegen der Unpfändbarkeit. Durch Unpfändbarkeit dieser Gegenstände soll beim Schuldner eine Kahlpfändung vermieden werden.

Die Entscheidung der Unpfändbarkeit obliegt dem Vollstreckungsgericht.

Dazu gehören Dinge des persönlichen Gebrauchs, wie z.B.

  • Gegenstände aus Lebens- und Haushaltsführung
  • Gegenstände zum Erhalt der Erwerbstätigkeit
  • Kleidung
  • Hausrat
  • Lebensmittelvorräte für ca. 4 Wochen

Bei Durchführung der Zwangsvollstreckung dient die Unpfändbarkeit nur für eine Geldforderung, nicht aber bei Herausgabe.
^