Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Lexikon A-Z

Nachfolgende Begriffe dienen zur Erklärung umfangreicher Inkassodienstleistungen bzw. damit in Zusammenhang stehender Begriffe.

Das Lexikon wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr oder Haftung kann nicht übernommen werden.

Die Inhalte und Erklärungen des Lexikons unterliegen dem Urheberrecht. Jede Verwertung unterliegt der schriftlichen Zustimmung der Culpa Inkasso GmbH.

Lexikon




Überwachungsverfahren

Wenn der Schuldner aktuell über keine Einkünfte, bzw. pfändbaren Einkünfte verfügt, bleibt dem Gläubiger oft nur das Ausharren, bis dieser wieder „flüssig“ ist. In manchen Fällen dauert dies Jahre und nicht selten werden offene Forderungen im Laufe der Zeit einfach vergessen.

Mit dem Überwachungsverfahren kann dies nicht passieren. Denn die finanzielle Lage des Schuldners kann sich zu jeder Zeit schnell verbessern und somit ist dieser auch wieder in der Lage, die Schulden zu begleichen. Durch das Überwachungsverfahren bleibt der Schuldner bis zu 30 Jahren in der Bearbeitung und nicht selten werden vergessene Forderungen unerwartet realisiert.

Culpa Inkasso übernimmt die Überwachung erfolglos vollstreckter Forderungen. Auch bei scheinbar nicht mehr realisierbaren Forderungen spricht die Erfolgsquote klare Worte.
^