Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Lexikon A-Z

Nachfolgende Begriffe dienen zur Erklärung umfangreicher Inkassodienstleistungen bzw. damit in Zusammenhang stehender Begriffe.

Das Lexikon wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr oder Haftung kann nicht übernommen werden.

Die Inhalte und Erklärungen des Lexikons unterliegen dem Urheberrecht. Jede Verwertung unterliegt der schriftlichen Zustimmung der Culpa Inkasso GmbH.

Lexikon




Überschuldung

Bei vorliegender Überschuldung reicht vorhandenes Vermögen nicht mehr aus, um Verbindlichkeiten zurückzahlen zu können. Die Ausgaben sind regelmäßig höher als die Einnahmen.

Der Schuldner befindet sich in einer finanziell kritischen Situation. Für Gläubiger bedeutet dies häufig das lange Warten auf das Geld. Denn meistens gibt es mehrere Gläubiger und die geringen Einnahmen des Schuldners werden anteilig an alle Gläubiger nach Reihenfolge verteilt.

Die Thematik Überschuldung betrifft sowohl Privatpersonen, als auch Unternehmen. Ursachen für eine Überschuldung des Schuldners, ob verschuldet oder unverschuldet, können z.B. sein:
  • Arbeitslosigkeit
  • Finanzielle Übelastung durch Immobilie
  • Krankheit
  • Persönliche Lebensveränderungen
  • Unfall
  • Unwirtschaftlichkeit
Als Gläubiger ist es nun wichtig, hier schnell zu reagieren und die erforderlichen Schritte einzuleiten, z.B. die Beauftragung eines professionellen Inkassounternehmens wie Culpa Inkasso. Dadurch können Maßnahmen wie gerichtliches Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung problemlos eingeleitet werden.

Für die Zukunft können hier „Vorsichtsmaßnahmen“ getroffen werden, bevor „das Kind in den Brunnen gefallen“ ist. Im Rahmen Consulthing und präventives Forderungsmanagement bietet Culpa Inkasso Unterstützung und Beratung.
^