Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Lexikon A-Z

Nachfolgende Begriffe dienen zur Erklärung umfangreicher Inkassodienstleistungen bzw. damit in Zusammenhang stehender Begriffe.

Das Lexikon wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Eine Gewähr oder Haftung kann nicht übernommen werden.

Die Inhalte und Erklärungen des Lexikons unterliegen dem Urheberrecht. Jede Verwertung unterliegt der schriftlichen Zustimmung der Culpa Inkasso GmbH.

Lexikon




Ausfuhrkreditversicherung

Die Ausfuhrkreditversicherung – auch Exportkreditverischerung genannt, dient zum Schutze gegen Risiken bei Auslandgeschäften.

Drohende Verluste bei Ausfuhrgeschäften durch Kreditverkäufe können mit Abschluss einer Ausfuhrkreditversicherung abgesichert werden. Durch Zahlungsunfähigkeit des Kunden, z.B. infolge Konkurs, fruchtloser Zwangsvollstreckung oder einem Vergleichsverfahren , droht der  Zahlungsausfall. Bestehende Forderungen aus Dienstleistungen und Warenlieferungen durch eingetretenen Zahlungsausfall werden bei vorhandener Ausfuhrkreditversicherung abgedeckt.

Culpa Inkasso bietet hier maßgeschneiderte Versicherungspakete zur Absicherung gegen Verluste bei Geschäften mit Auslandskunden. Darüber hinaus ist optional zusätzlich sogar eine Absicherung gegen politische Risiken möglich.

Ergänzende Informationen finden Sie hierzu auch unter „Kreditversicherung“.
^