Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Heizkosten 2018: Preise steigen auf Vierjahreshoch

Inkasso und Forderungsmanagement für Heizöl- & Gaslieferanten

Die Medien stimmen einhellig darauf ein: der Winter 2018/19 wird aller Voraussicht nach deutlich teurer als in den vergangenen vier Jahren. Grund dafür sind steigende Preise für Heizöl und Gas. Lag der Ölpreis zu Beginn des Jahres noch bei € 0,62 pro Liter, beträgt der aktuelle Preis nun 20 Cent mehr – ein Anstieg von rund 30%, Tendenz weiter steigend. Ähnliche Teuerungen gelten für Gas, womit auch die Gefahr für höhere Außenstände bei Heizöl- und Gaslieferanten steigt.

Heizöl- oder Gasverbrauch bleiben in der Regel unabhängig von den Kosten

Wenn die Temperaturen im Freien sinken, dann steigen automatisch die Heizkosten für die Innenräume, und zwar unabhängig vom Preis für die Brennstoffe. Will heißen: Erfahrungsgemäß spart niemand an Wärme, auch dann nicht, wenn die Kosten für das Heizen die finanziellen Möglichkeiten übersteigen – Ausnahmen bestätigen die Regel. Damit verbunden ist allerdings auch ein erhöhtes Zahlungsausfallrisiko für Heizöl- und Gaslieferanten, die bei Summierung der Zahlungsrückstände schnell selbst ins Rudern geraten können. Um das Risiko für Zahlungsausfälle so gering wie möglich zu halten und Außenstände effizient zu realisieren, kann die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Inkassodienstleister zum entscheidenden Vorteil werden.   

Zuverlässiges Inkasso für Heizöllieferanten und Gaslieferanten

Mit einem professionellen Forderungsmanagement für Heizöl- und Gaslieferanten sichern sich Unternehmen nicht nur ihre Umsätze, sondern schonen dabei die eigenen Ressourcen, was unterm Strich eine zusätzliche Kostenersparnis bedeuten kann. Denn bei Culpa Inkasso bieten wir attraktive Preismodelle, die das Inkasso bei voller Kostentransparenz durchweg planbar machen und den Verwaltungsaufwand vom Einzelfall beim Heizöllieferanten bis hin zum Masseninkasso für Stadtwerke merklich und nachhaltig entlasten.   

 

Sie haben noch Fragen zum Inkasso und Forderungsmanagement für Heizöllieferanten und Gaslieferanten? Dann setzen Sie sich am besten schnellstmöglich mit uns in Verbindung: https://www.culpa-inkasso.de/de/Sofortanfrage/start

 

Heizkosten 2018 Preise steigen auf Vierjahreshoch
© Antonioguillem - fotolia.com


Zurück



Forderungsoptimierte
Realisierungsmodelle
für höhere
Erfolgsquoten
ohne Risiko!
KEIN RISIKO
  • Hohe Erfolgsquoten
  • 100% Hauptforderungsgarantie*
  • Wöchentl. Auszahlung der Gelder
  • Gerichtl. Geltendmachung ohne Anwaltshonorar**
  • Forderungsankauf / Partner-Factoring
* Je nach Realisierungsmodell
** Gilt für das nicht streitige Verfahren
KEINE ZUSATZKOSTEN*
  • Erfolgsbasierte Abrechnung
  • Inkasso ohne Zusatzkosten*
  • Keine Zusatzkosten für Bearbeitung bereits titulierter Forderungen
* Je nach Realisierungsmodell
Hohe Effizienz
  • Zusätzliches Telefoninkasso
  • Einschaltung von Detekteien
  • Letzte Mahnstufe durch Fachanwälte für Strafrecht
  • Bundesweiter Außendienst
  • Sicherstellung & Rückführung von Wirtschaftsgütern
SICHERHEIT & SCHLAGKRAFT
  • Betrugsprävention mit Bonitätsauskünften & Schuldnerermittlungen
  • Prüfung Strafanzeige, bzgl. Eingehensbetrug
  • Einleitung von Maßnahmen zur Zwangsvollstreckung
  • Branchenkompetenz mit volljuristischem Background
  • Auslandsinkasso weltweit
WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN
  • Persönlicher Fallmanager
  • Fall-Monitoring mit Einsicht & Fallübergabe online
  • Schnittstellen für Großkunden
  • Logistische Infrastruktur für Masseninkasso
  • Individuelle, ausführliche Aktenstatistiken
  • Rechtsberatung im Bereich Forderungsmanagement/Inkasso
Jetzt Angebot
anfordern...

 

Inkasso Sofortanfrage

Jetzt kostenlos anfragen und ein individuelles Angebot mit beiliegenden Konditionen erhalten.

Jetzt anfragen

 

^