Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Newsletter 01/2022:
Mietinkasso – So viel Mietrückstand reicht für eine Kündigung

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Schwelle beim Mietrückstand für eine fristlose Kündigung des Mietverhältnisses liegt laut BGH-Urteil niedriger, als es viele erwartet haben. Außerdem warnen mittlerweile sogar Krankenkassen vor einer Schuldenfalle durch Schönheits-OPs und eine aktuelle Studie einer Kreditplattform rückt ein zuverlässiges Inkasso für Versicherungen in den Mittelpunkt.

Bleiben Sie gesund!
Ihr Team von Culpa Inkasso


BGH-Urteil: Diese Mietschulden reichen für eine fristlose Kündigung

Inkasso für Vermieter & Hausverwaltungen

Das neue Jahr ist kaum zwei Wochen alt, da fällte der Bundesgerichtshof (BGH) schon ein wegweisendes Urteil im Mietrecht. Dabei ging es um die Streitfrage, wann die Höhe der Mietschulden ausreicht, um dem Vermieter eine fristlose Kündigung des Mietverhältnisses zu erlauben. Das Ergebnis: Überschreitet die Gesamthöhe der Mietschulden eine volle Monatsmiete, darf der Eigentümer kündigen.



mehr weiter

Schuldenfalle Schönheits-OP: Wer zahlt die teuren Nachbehandlungen?

Inkasso für Klinken, Chirurgen & Gesundheitswesen

Eine korrigierte Nase, vollere Lippen oder Fettabsaugungen: Diese und viele andere Eingriffe gehören zu den häufigsten Schönheitsoperationen in Deutschland. Seit längerer Zeit beobachten Krankenkassen dabei einen gefährlichen Trend: Um Kosten zu sparen, entscheiden sich viele vor allem junge Patienten für »Billig-OPs«, die sich nicht selten mit teuren Folgen als echte Schuldenfalle entpuppen.



mehr weiter

Schulden zum Jahresbeginn: Engpässe zu Lasten von Versicherungen

Inkasso für Versicherungen und Versicherungsmakler

Zum Jahreswechsel sind aufgrund der Festtage die Haushaltskassen der Menschen meist geschröpft. Wie eine aktuelle, repräsentative Umfrage von »Civey« im Auftrag des Kreditportals »smava« zeigt, haben sich 6,6 Millionen Deutsche (9,5%) zu Beginn des Jahres 2022 in die sprichwörtlichen „Miesen“ befördert und zehren von hochverzinsten Dispositionskrediten. Ein Problem: Viele Jahresbeiträge für Versicherungen werden im Januar fällig – Rückbuchungen und Außenstände drohen.



mehr weiter



Forderungsoptimierte
Realisierungsmodelle
für höhere
Erfolgsquoten
ohne Risiko!
KEIN RISIKO
  • Hohe Erfolgsquoten
  • 100% Hauptforderungsgarantie*
  • Wöchentl. Auszahlung der Gelder
  • Gerichtl. Geltendmachung ohne Anwaltshonorar**
  • Forderungsankauf / Partner-Factoring
* Je nach Realisierungsmodell
** Gilt für das nicht streitige Verfahren
KEINE ZUSATZKOSTEN*
  • Erfolgsbasierte Abrechnung
  • Inkasso ohne Zusatzkosten*
  • Keine Zusatzkosten für Bearbeitung bereits titulierter Forderungen
* Je nach Realisierungsmodell
Hohe Effizienz
  • Zusätzliches Telefoninkasso
  • Einschaltung von Detekteien
  • Letzte Mahnstufe durch Fachanwälte für Strafrecht
  • Bundesweiter Außendienst
  • Sicherstellung & Rückführung von Wirtschaftsgütern
SICHERHEIT & SCHLAGKRAFT
  • Betrugsprävention mit Bonitätsauskünften & Schuldnerermittlungen
  • Prüfung Strafanzeige, bzgl. Eingehensbetrug
  • Einleitung von Maßnahmen zur Zwangsvollstreckung
  • Branchenkompetenz mit volljuristischem Background
  • Auslandsinkasso weltweit
WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN
  • Persönlicher Fallmanager
  • Fall-Monitoring mit Einsicht & Fallübergabe online
  • Schnittstellen für Großkunden
  • Logistische Infrastruktur für Masseninkasso
  • Individuelle, ausführliche Aktenstatistiken
  • Rechtsberatung im Bereich Forderungsmanagement/Inkasso
Jetzt Angebot
anfordern...
^