Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Sinkende Zahlungsmoral: Forderungsmanagement bei Senioren

Schlechteres Zahlungsverhalten bei über 65-jährigen

Das Leben wird immer teurer, die Renten immer niedriger und viele Menschen finden sich selbst schneller in der Altersarmut wieder, als sie es jemals angenommen hätten. Doch mitgenommene oder neu entstandene Schulden machen auch vorm Alter nicht Halt und immer mehr Gläubiger sind auf das Forderungsmanagement bei Senioren angewiesen. Denn wie aktuelle Umfragen diverser Finanzdienstleister und Inkasso-Verbände zeigen, sinkt die Zahlungsmoral mit dem Alter derzeit rasant.

 

Schulden pro Kopf in hohem Alter höher

Der Überschuldungsreport des Instituts für Finanzdienstleistungen e.V. spricht eine klare Sprache: Die durchschnittliche Pro-Kopf-Verschuldung in Deutschland betrug 2014 rund 32.600 Euro. In der Altersgruppe zwischen 65 und 70 Jahren lagen die Durchschnittsschulden bei gewaltigen 53.600 Euro, bei den über 70-jährigen noch immer bei etwa 44.000 Euro. Die Gruppe von Senioren über 70 Jahren ist dabei besonders kritisch, weil die Schulden in rund 134.000 Fällen – das sind rund 20% mehr als noch im Jahr zuvor – nicht mehr aus eigener Kraft bedient werden können und häufig ein professionelles Forderungsmanagement zum Einsatz kommt.

 

Zahlungsmoral sinkt voraussichtlich längerfristig

51% der befragten Inkassounternehmen gaben an, dass insbesondere die Zahlungsmoral der über 65-jährigen in den vergangenen fünf Jahren merklich gesunken sei, während ganze 72% der Befragten davon ausgingen, dass sich dieser Trend in den nächsten Jahren noch verstärken wird. Weiter sinkende Renten bei steigenden Lebenshaltungskosten sowie die wachsende Altersarmut könnten schlimmstenfalls zur Überschuldung führen.

 

Forderungsmanagement mit Fingerspitzengefühl

Ein effektives Forderungsmanagement sollte natürlich immer von strategischem Feingefühl geleitet sein und die Außenstände mit möglichst geringem Aufwand wieder vollständig einbringen. Genau solch ein Forderungsmanagement bieten wir Ihnen bei Culpa Inkasso. Wie? Ganz einfach: Mit Erfahrung, Kompetenz und zertifizierter Qualität. Gerne unterstützen wir Sie beim Forderungsmanagement von der ersten Mahnung bis zur gerichtlichen Durchsetzung der Forderung. 

Erfahren Sie mehr zu unserem Forderungsmanagement und kontaktieren Sie uns direkt per Online-Sofortanfrage unter: https://www.culpa-inkasso.de/de/Sofortanfrage

 

© Jamrooferpix - Fotolia.com


Zurück



Forderungsoptimierte
Realisierungsmodelle
für höhere
Erfolgsquoten
ohne Risiko!
KEIN RISIKO
  • Hohe Erfolgsquoten
  • 100% Hauptforderungsgarantie*
  • Wöchentl. Auszahlung der Gelder
  • Gerichtl. Geltendmachung ohne Anwaltshonorar**
  • Forderungsankauf / Partner-Factoring
* Je nach Realisierungsmodell
** Gilt für das nicht streitige Verfahren
KEINE ZUSATZKOSTEN*
  • Erfolgsbasierte Abrechnung
  • Inkasso ohne Zusatzkosten*
  • Keine Zusatzkosten für Bearbeitung bereits titulierter Forderungen
* Je nach Realisierungsmodell
Hohe Effizienz
  • Zusätzliches Telefoninkasso
  • Einschaltung von Detekteien
  • Letzte Mahnstufe durch Fachanwälte für Strafrecht
  • Bundesweiter Außendienst
  • Sicherstellung & Rückführung von Wirtschaftsgütern
SICHERHEIT & SCHLAGKRAFT
  • Betrugsprävention mit Bonitätsauskünften & Schuldnerermittlungen
  • Prüfung Strafanzeige, bzgl. Eingehensbetrug
  • Einleitung von Maßnahmen zur Zwangsvollstreckung
  • Branchenkompetenz mit volljuristischem Background
  • Auslandsinkasso weltweit
WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN
  • Persönlicher Fallmanager
  • Fall-Monitoring mit Einsicht & Fallübergabe online
  • Schnittstellen für Großkunden
  • Logistische Infrastruktur für Masseninkasso
  • Individuelle, ausführliche Aktenstatistiken
  • Rechtsberatung im Bereich Forderungsmanagement/Inkasso
Jetzt Angebot
anfordern...

 

Inkasso Sofortanfrage

Jetzt kostenlos anfragen und ein individuelles Angebot mit beiliegenden Konditionen erhalten.

Jetzt anfragen

 

^