Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Inkasso Bremen: Millionen Euro Außenstände aus Unterhaltszahlungen

CDU fordert professionellen Inkassodienstleister für Sozialbehörde

Sind unterhaltspflichtige Elternteile zahlungsunfähig, werden die Alimente vom Amt übernommen – diese Nachricht ist nicht neu. Dass bei künftiger Zahlungsfähigkeit die staatlichen Unterhaltsleistungen aber wieder zurückerstattet werden müssen, ist offenbar nicht so bekannt oder wird einfach ignoriert, wie in Bremen, wo die Sozialbehörde um mehrere Millionen Euro Rückstände zahlungsunwilliger Eltern kämpft.

 

Vorschuss ohne Rückzahlung für Bremens Eltern

Jeden Monat zahlt die Bremer Sozialbehörde zwischen 165 und 195 Euro Unterhalt pro Kind und das in 6.440 Fällen, womit sich der jährliche Aufwand zwischen rund 11 und 15 Millionen Euro bewegt. Da das Geld nur geliehen ist, muss jeder Einzelfall jeden Monat aufs Neue geprüft werden. Das eigene Forderungsmanagement der Sozialbehörde ist damit schwer ausgelastet und kann oftmals konkreten Hinweisen von Müttern nicht nachgehen, die explizit auf die Zahlungsfähigkeit ihres Ex-Partners aufmerksam machen. Auf diese Weise gehen Außenstände verloren, die an anderer Stelle dringend benötigt würden.

 

CDU bringt professionelles Inkasso ins Spiel

Im Jahr 2015 konnte das Forderungsmanagement der Sozialbehörde lediglich ca. 5 Millionen Euro von rund 12 Millionen Euro Außenständen realisieren. Der Bremer CDU-Abgeordneten Sandra Ahrens ist das zu wenig und sie fordert: „Wenn das Sozialressort das nicht schafft, sollen sie die Zahlungsaufforderungen an ein Inkasso-Büro abgeben.“ Der Fraktionschef der SPD, Björn Tschöpe, stimmt zu, dass das Forderungsmanagement der Sozialbehörde langfristig besser funktionieren müsse, betont dabei aber, dass es bereits organisatorische Verbesserungen gegeben habe.

Wenn auch Sie lieber auf ein professionelles Inkasso vertrauen, ganz gleich, ob in Bremen, Berlin, Hamburg oder München, dann sind wir gerne für Sie da – bundesweit. Kontaktieren Sie uns einfach, wir beraten Sie gerne: https://www.culpa-inkasso.de/de/Sofortanfrage/start

 

© linda_lioe - fotolia.de

 


Zurück



Forderungsoptimierte
Realisierungsmodelle
für höhere
Erfolgsquoten
ohne Risiko!
KEIN RISIKO
  • Hohe Erfolgsquoten
  • 100% Hauptforderungsgarantie*
  • Wöchentl. Auszahlung der Gelder
  • Gerichtl. Geltendmachung ohne Anwaltshonorar**
  • Forderungsankauf / Partner-Factoring
* Je nach Realisierungsmodell
** Gilt für das nicht streitige Verfahren
KEINE ZUSATZKOSTEN*
  • Erfolgsbasierte Abrechnung
  • Inkasso ohne Zusatzkosten*
  • Keine Zusatzkosten für Bearbeitung bereits titulierter Forderungen
* Je nach Realisierungsmodell
Hohe Effizienz
  • Zusätzliches Telefoninkasso
  • Einschaltung von Detekteien
  • Letzte Mahnstufe durch Fachanwälte für Strafrecht
  • Bundesweiter Außendienst
  • Sicherstellung & Rückführung von Wirtschaftsgütern
SICHERHEIT & SCHLAGKRAFT
  • Betrugsprävention mit Bonitätsauskünften & Schuldnerermittlungen
  • Prüfung Strafanzeige, bzgl. Eingehensbetrug
  • Einleitung von Maßnahmen zur Zwangsvollstreckung
  • Branchenkompetenz mit volljuristischem Background
  • Auslandsinkasso weltweit
WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN
  • Persönlicher Fallmanager
  • Fall-Monitoring mit Einsicht & Fallübergabe online
  • Schnittstellen für Großkunden
  • Logistische Infrastruktur für Masseninkasso
  • Individuelle, ausführliche Aktenstatistiken
  • Rechtsberatung im Bereich Forderungsmanagement/Inkasso
Jetzt Angebot
anfordern...

 

Inkasso Sofortanfrage

Jetzt kostenlos anfragen und ein individuelles Angebot mit beiliegenden Konditionen erhalten.

Jetzt anfragen

 

^