Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Kündigung 2.0 – Verträge können auch per E-Mail gekündigt werden

Gesetzesänderung tritt ab 1. Oktober 2016 in Kraft

Ist die Kündigung eines Vertrages, zum Beispiel im Fitnessstudio, per E-Mail ausreichend oder muss es ein Brief mit Unterschrift sein? Bisher war dieses Thema höchst umstritten und musste im Einzelfall gerichtlich geklärt werden. Ab 1. Oktober 2016 herrscht jedoch absolute Klarheit: Der Paragraf 309, Nummer 13 des BGB wird geändert und künftig reicht eine Vertragskündigung in Textform aus.

 

Textform statt Schriftform – wie ist das zu verstehen?

Bisher war es nicht zulässig Anzeigen oder Erklärungen wie beispielsweise eine Kündigung an eine strengere Form als die Schriftform zu binden, das heiß im Klartext, dass Vertragsgeber bisher nicht mehr, aber auch nicht weniger als eine schriftliche Kündigung mit eigenhändiger Unterschrift von ihren Vertragsnehmern fordern konnten. Mit der Gesetzesänderung wird die Formulierung „Schriftform“ zu „Textform“ geändert, was dann unter anderem auch eine Kündigung als E-Mail oder Fax ohne Unterschrift erlaubt.

 

Vertragskündigung vom Fitnessstudio bis zum Arbeitsvertrag

Selbstverständlich sind von der Gesetzesänderung nicht nur Fitnessstudios betroffen, sondern alle AGB, auch solche, die von Arbeitgebern als Arbeitsvertrag an ihre Arbeitnehmer weitergegeben werden. Sehr viele Arbeitsverträge enthalten die Klausel, dass die Ansprüche des Arbeitnehmers schriftlich innerhalb einer bestimmten Frist erfolgen müssen. Dieser Abschnitt wird für Arbeitsverträge, die nach dem 1.10.2016 erstellt bzw. geändert oder angepasst werden nicht mehr möglich sein, obwohl das Arbeitsverhältnis an sich weiterhin schriftlich gekündigt werden muss.

 
Inkasso für Fitnessstudios durch wichtiges Urteil gestiegen

Bereits im Mai dieses Jahres gab es vom BGH ein wichtiges Urteil, von dem die Fitnessstudio-Verträge betroffen waren, allerdings zugunsten der Fitnessstudios: Selbst ein beruflich bedingter Wohnortwechsel rechtfertigt keine außerordentliche Kündigung des Vertrages. Bei vielen Verbrauchern ist dieses Urteil allerdings nicht angekommen, sodass einige Nutzer von Fitnessstudios trotz wirkungsloser Kündigung die Beitragszahlungen einfach einstellen. Unser Inkasso für Fitnessstudios ist mit derartigen Situationen bereits bestens vertraut und gerne kümmern wir uns auch um Ihre Außenstände. Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unser Online-Formular für eine Sofort-Anfrage rund um die Uhr: https://www.culpa-inkasso.de/de/Sofortanfrage/start

 

 

© undrey - fotolia.de

 


Zurück



Forderungsoptimierte
Realisierungsmodelle
für höhere
Erfolgsquoten
ohne Risiko!
KEIN RISIKO
  • Hohe Erfolgsquoten
  • 100% Hauptforderungsgarantie*
  • Wöchentl. Auszahlung der Gelder
  • Gerichtl. Geltendmachung ohne Anwaltshonorar**
  • Forderungsankauf / Partner-Factoring
* Je nach Realisierungsmodell
** Gilt für das nicht streitige Verfahren
KEINE ZUSATZKOSTEN*
  • Erfolgsbasierte Abrechnung
  • Inkasso ohne Zusatzkosten*
  • Keine Zusatzkosten für Bearbeitung bereits titulierter Forderungen
* Je nach Realisierungsmodell
Hohe Effizienz
  • Zusätzliches Telefoninkasso
  • Einschaltung von Detekteien
  • Letzte Mahnstufe durch Fachanwälte für Strafrecht
  • Bundesweiter Außendienst
  • Sicherstellung & Rückführung von Wirtschaftsgütern
SICHERHEIT & SCHLAGKRAFT
  • Betrugsprävention mit Bonitätsauskünften & Schuldnerermittlungen
  • Prüfung Strafanzeige, bzgl. Eingehensbetrug
  • Einleitung von Maßnahmen zur Zwangsvollstreckung
  • Branchenkompetenz mit volljuristischem Background
  • Auslandsinkasso weltweit
WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN
  • Persönlicher Fallmanager
  • Fall-Monitoring mit Einsicht & Fallübergabe online
  • Schnittstellen für Großkunden
  • Logistische Infrastruktur für Masseninkasso
  • Individuelle, ausführliche Aktenstatistiken
  • Rechtsberatung im Bereich Forderungsmanagement/Inkasso
Jetzt Angebot
anfordern...

 

Inkasso Sofortanfrage

Jetzt kostenlos anfragen und ein individuelles Angebot mit beiliegenden Konditionen erhalten.

Jetzt anfragen

 

^