Hotline Kunden

Fax +49 (0)711 93 308 308
E-Mail an Vertrieb

Vorsicht, negativer Basiszinssatz

Darauf sollten Sie achten

Seit 1.1.2013 gilt in Deutschland erstmals ein negativer Basiszinssatz von - 0,13 Prozent. Für Gläubiger ist dies insofern wichtig, weil sich die Höhe der Verzugszinsen auf Grundlage des Basiszinssatzes berechnet. Zwar betragen die Verzugszinsen bei Verbrauchergeschäften trotz negativem Basiszins noch immer 4,87 Prozent und bei Handelsgeschäften 7,87 Prozent, doch bedeutet der historische Niedrigzins im Klartext den Verlust von barem Geld im Falle des Verzuges Ihrer Schuldner.

Der BDIU rät zum schnellen Handeln
Wie der Bundesverband Deutscher Inkassounternehmen rät, sollten Gläubiger auf den negativen Zinssatz reagieren und die Gefahr eines Verzuges minimieren. Denn Schuldner haben geringere Sanktionen zu erwarten, was sich durchaus auf die Zahlungsmoral auswirken könnte. Gehen Sie daher auf Nummer sicher und schalten frühzeitig ein Inkassounternehmen ein, das sich professionell um das Forderungsmanagement Ihrer Außenstände kümmert. Als erfahrener Inkassodienstleister machen wir uns gerne für sie stark.


© beermedia - Fotolia.com


Zurück



Forderungsoptimierte
Realisierungsmodelle
für höhere
Erfolgsquoten
ohne Risiko!
KEIN RISIKO
  • Hohe Erfolgsquoten
  • 100% Hauptforderungsgarantie*
  • Wöchentl. Auszahlung der Gelder
  • Gerichtl. Geltendmachung ohne Anwaltshonorar**
  • Forderungsankauf / Partner-Factoring
* Je nach Realisierungsmodell
** Gilt für das nicht streitige Verfahren
KEINE ZUSATZKOSTEN*
  • Erfolgsbasierte Abrechnung
  • Inkasso ohne Zusatzkosten*
  • Keine Zusatzkosten für Bearbeitung bereits titulierter Forderungen
* Je nach Realisierungsmodell
Hohe Effizienz
  • Zusätzliches Telefoninkasso
  • Einschaltung von Detekteien
  • Letzte Mahnstufe durch Fachanwälte für Strafrecht
  • Bundesweiter Außendienst
  • Sicherstellung & Rückführung von Wirtschaftsgütern
SICHERHEIT & SCHLAGKRAFT
  • Betrugsprävention mit Bonitätsauskünften & Schuldnerermittlungen
  • Prüfung Strafanzeige, bzgl. Eingehensbetrug
  • Einleitung von Maßnahmen zur Zwangsvollstreckung
  • Branchenkompetenz mit volljuristischem Background
  • Auslandsinkasso weltweit
WAS SIE ERWARTEN KÖNNEN
  • Persönlicher Fallmanager
  • Fall-Monitoring mit Einsicht & Fallübergabe online
  • Schnittstellen für Großkunden
  • Logistische Infrastruktur für Masseninkasso
  • Individuelle, ausführliche Aktenstatistiken
  • Rechtsberatung im Bereich Forderungsmanagement/Inkasso
Jetzt Angebot
anfordern...

 

 

^